Wolle von den Faröer-Inseln

Ein paar einsame Felsen im Nordatlantik - auf halben Weg zwischen den britischen Shetland-Inseln und Island - das sind die Faröer-Inseln. Übersetzt heißt Faröer "Inseln der Schafe".  Es leben tatsächlich auf mehr Schafe als Menschen auf den Inseln - nämlich ziemlich genau 70.000 Schafe und 50.000 Menschen. Das Klima ist rau, eher regnerisch als schneereich, das Futter eher karg. Das sind die besten Voraussetzungen für eine gute Wollqualität.

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.